Corona Infos

Bitte lies Dir diese Teilnehmerinformationen aufmerksam durch. Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir in diesem Jahr besondere Umstände, die zu einigen sehr wichtigen Abweichungen vom üblichen Ablauf des Advents-Aaseelaufes führen.

Hiermit informieren wir Euch über die voraussichtlichen Vorgaben und Abläufe:

1.     2G-Kontrolle, Maskenpflicht
Für die Veranstaltung gilt entsprechend den Vorgaben der aktualisierten Coronaschutzverordnung NRW die sog. 2G Pflicht (Zutritt nur für immunisierte Personen, geimpft/genesen). Eine Teilnahme ist nur für gegen das Coronavirus immunisierte Personen möglich.
Hierfür ist ein Nachweis der Immunisierung erforderlich. Die Kontrolle der Nachweise findet am Veranstaltungstag auf der Zwischenebene der Aaseetreppen zwischen der Bootshalle des Segel-Clubs Münster und dem Restaurant A2 statt. Haltet hierfür bitte Eure Immunisierungsnachweise sowie ein amtliches Ausweisdokument bereit. Idealerweise habt ihr hierfür bereits die entsprechenden Nachweise (per App, Impfausweis, amtliches Ausweisdokument) vorzeigebereit parat, sobald Ihr an der Reihe seid.
Wir bitten Euch für einen reibungslosen Ablauf    • möglichst früh (ab 13 Uhr möglich),    • spätestens 60 Minuten vor dem Start Eures Laufes
auf der Zwischenebene zwischen der Bootshalle des Segelclubs Münster und dem Restaurant A2 zu sein, um eine rechtzeitige Kontrolle und Armbändchenvergabe gewährleisten zu können.
Nach durchgeführter Kontrolle Eurer Nachweise erhaltet Ihr ein Armbändchen, das Euren 2G-Status bestätigt. Ohne ein Armbändchen kann kein Zutritt zu Start- und Zielbereich gewährt werden. Eine Teilnahme ohne Armbändchen ist nicht möglich.
Da eine vollständige Sperrung des Startbereiches auf den Wegen vor den Aaseekugeln für den gesamten Veranstaltungszeitraum nicht möglich ist, gibt es zwecks Kontrolle der Armbändchen unmittelbar neben dem Startbereich einen Wartebereich auf der Rasenfläche an den Aaseekugeln. Wir bitten Euch hier entsprechend dem Zeitplan unter Ziffer 5 beim 3km-Lauf spätestens um 16:20 Uhr, beim 5km-Lauf spätestens um 16:45 Uhr sowie beim 10km-Lauf spätestens um 17:45 Uhr zu erscheinen.
Zeigt beim Betreten des Kontrollbereiches bitte unaufgefordert den Ordnern eure Armbändchen vor, sodass ein reibungsloser, zügiger  Ablauf gewährleistet ist. Unmittelbar vor dem Start jeden Laufes erfolgt eine kurzfristige Sperrung des Startbereiches für den Fußgängerverkehr und ein Einlass in diesen aus dem Wartebereich. Es darf dann bis zur Startlinie vorgegangen werden bis der Start erfolgt.
Ein Betreten des Warte- oder Startbereiches durch Überwinden der Abgitterung ist verboten und führt unabhängig vom Vorliegen der 2G-Voraussetzungen und einem Armbändchen zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung.
Wird einer dieser Bereiche ohne nachgewiesene 2G-Voraussetzungen betreten oder sonst wie versucht, trotz Nichterfüllens der 2G-Vorausetzungen an der Veranstaltung teilzunehmen, sind wir darüber hinaus zu einer Ordnungswidrigkeitenanzeige gezwungen.
Im Warte-, Start- und Zielbereich besteht Maskenpflicht. Dort ist ein Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske oder FFP2-Maske) zu tragen. Die Teilnehmer sind verpflichtet, Ihren Mund-Nasen-Schutz auch während des Laufes bei sich zu führen und im Zielbereich wieder anzulegen. Dort darf der Mund-Nasen-Schutz für Zwecke der Regeneration dienenden Getränke-/Speisenaufnahme abgenommen werden. Wir bitten Euch darüber hinaus, den Zielbereich nach dem Zieleinlauf zügig zu verlassen und nicht dort zu verweilen.

2.     Zusendung der Startunterlagen:
Die Startunterlagen wurden zur Reduzierung der Kontakte in diesem Jahr ausschließlich per Post versandt.
Sofern Eure Startunterlagen bis einschließlich Mittwoch den 24.11.2021 nicht bei Euch eingetroffen sind, bitten wir Euch, dies so zeitnah wie möglich bis Donnerstagabend (25.11.2021) per E-Mail an info@advents-aaseelauf.de mitzuteilen. Reklamationen vor Ort können nicht mehr berücksichtigt werden. Mitteilungen der vergangenen Tage, bei denen die Unterlagen nun doch angekommen sind, bitten wir zu aktualisieren!
Diejenigen von Euch, die ein Finisher-Shirt bestellt haben, erhalten mit der Übersendung der Startunterlagen einen Abholschein. Bitte haltet diesen Abholschein bei der 2G-Kontrolle bereit, um Euer Shirt vor dem Lauf ausgehändigt zu bekommen.
An dieser Stelle nochmal der ausdrückliche Hinweis, dass nur diejenigen ein Finisher-Shirt erhalten, die dieses auch im Rahmen der Anmeldung als Zusatzleistung gebucht haben.
Sollte sich fehlerhafter Weise kein Abholschein in Euren Startunterlagen befunden haben, bekommt Ihr Euer Finisher-Shirt selbstverständlich trotzdem. Wir bitten Euch jedoch, soweit vorhanden, den Abholschein in jedem Falle mitzubringen, um auch hier den Ablauf zu beschleunigen und nicht in der Teilnehmerliste suchen zu müssen.

3.    Umkleiden und Taschenlager
Leider können wir in diesem Jahr keine Umkleiden zur Verfügung stellen. Die Bootshalle des Segel-Clubs Münster darf in diesem Jahr mit Ausnahme der Toiletten nicht von den Teilnehmern betreten werden.
Ein Taschenlager richten wir in der Bootshalle des Segel-Clubs Münster ein, Taschen können am Tor zur Halle abgegeben werden. Das Taschenlager öffnet um 15 Uhr. Wir bitten Euch jedoch, hiervon ebenfalls zur Kontaktminimierung nur Gebrauch zu machen, wenn dies absolut notwendig ist. Bitte bündelt die abgegebenen Sachen (z.B. in einer Tasche), so dass Eure Abgabe eindeutig und schnell zugeordnet werden kann.

4.    Verkehrsregeln, Gegenseitige Rücksichtnahme
Die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung sind zu beachten.
Insbesondere darf an Straßen an denen anliegende Radwege vorhanden sind, weder auf die Radwege ausgewichen noch dürfen entgegenkommende Fußgänger auf diese abgedrängt werden.
Bitte nehmt jederzeit Rücksicht aufeinander und achtet insbesondere auch darauf, dass auch auf den Uferwegen gelegentlicher Fußgängerverkehr herrschen wird. Fußgänger haben Vorrang, da eine komplette Sperrung der Fußwege für die Veranstaltung nicht möglich ist und dürfen nicht über das erforderliche Maß behindert werden.

5.    Besucher
Wir können zudem verstehen, dass Ihr Euch gerne von Euren Freunden und Angehörigen anfeuern lassen würdet. Wir bitten jedoch darum, Freunde und Angehörige nicht mitzubringen.
Sofern etwaige Besucher dennoch vor Ort sein sollten, haben diese ebenfalls die 2G-Regel einzuhalten. Es ist insoweit ein Immunisierungsnachweis sowie ein amtliches Ausweisdokument mitzuführen und auf Verlangen an einer entsprechenden stichprobeweisen Kontrolle durch unsere Ordner mitzuwirken.
6.    Zeitlicher Ablauf für den Veranstaltungstag 28.11.2021

Ab 13 Uhr:
Kontrolle der 2G-Nachweise auf den Aaseetreppen zwischen Segel-Club Münster und A2. Spätestens 60 Minuten vor dem Start Eures Laufes vor Ort sein.

3-km
Der Start für den 3-km-Lauf ist um 16:30 Uhr in der Nähe der Aaseekugeln.
Bitte findet Euch spätestens um 16:20 Uhr am Start ein!
Eine Siegerehrung findet in diesem Jahr nicht statt.

5-km
Der Start für den 5-km-Lauf ist um 17:00 Uhr in der Nähe der Aaseekugeln.
Bitte findet Euch spätestens um 16:45 Uhr am Startpunkt ein!
Eine Siegerehrung findet in diesem Jahr nicht statt.
 
10-km
Der Start für den 10-km-Lauf ist um 18:00 Uhr an den Aaseekugeln.
Bitte findet Euch spätestens um 17:45 Uhr am Start ein!
Eine Siegerehrung findet in diesem Jahr nicht statt.

Wir bitten Euch um Beachtung aller Vorgaben und Hinweise, um allen Teilnehmern eine erfolgreiche und sichere Veranstaltung zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Veranstaltung!

Euer Aaseelauf Orga-Team